Spendenkonten der Kirchengemeinde

Die aktuellen Spendenprojekte der Giengener Kirchengemeinde:
Gemeindebeitrag_2010
 
 
 
 
K640 1 2013-08-28 11.20.22 2

Projekt Nr. 1
Ohne Mitarbeiter geht nichts?!
– Hilfe für die Jugendarbeit
Woche für Woche, in den Ferien und darüber hinaus sind sie im
Einsatz: Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ohne
sie alle wäre Jugendarbeit nicht möglich. Sie sind das Salz in
der Suppe, die das Ganze erst schmackhaft machen. Was sie tun,
tun sie freiwillig und engagiert. Wir als Kirchengemeinde wollen
sie darin fördern, es (noch) kompetent(er) zu tun.
Damit Ehrenamtliche ihre Arbeit tun können, brauchen sie
Unterstützung. Junge Erwachsene, die ein freiwilliges soziales
Jahr (FSJ) machen, sind eine wichtige Stütze und können viel
vorbereiten. Hierfür werden jährlich gut 6000 Euro benötigt.
Geld, das gut angelegt ist in der Hilfe für Kinder und
Jugendliche.

Wenn Ihnen die Jugendarbeit am Herzen liegt, geben Sie bitte bei Ihrem freiwilligen Gemeindebeitrag das Projekt Nr. 1 an.

2 Barthen Orgel 0afcf904d7932879 Projekt Nr. 2
Setzeranlage für die Link-Orgel

Die Link-Orgel der Stadtkirche ist sozusagen eine der Letzten und damit Bedeutendsten ihrer Art. Das Besondere und Einzigartige an diesem fast ausgestorbenen Orgeltypus des frühen 20. Jahrhunderts ist eine ihm ureigene Klanglichkeit und die damit verbundene enorme Ausdrucksstärke. Nicht angelegt wurden dabei aber die in dieser Zeit total üblichen und absolut notwendigen sog. Spielhilfen, die es einem Spielenden erst möglich machen, das Instrument mit seinen klanglichen Ressourcen in Gottesdienst und Konzert auch sinnvoll zu gebrauchen. Konzerte sind heute nur mit einem enormen Aufwand und meist mehreren Spieltisch-Assistenten überhaupt zu realisieren. Im Gottesdienst, wo sich der Organist in der Regel alleine an der Orgel befindet, ist die Liturgie nicht so darstellbar und damit für die Gemeinde erlebbar, wie sie es denn sein könnte. Durch das Nachrüsten einer sog. Setzeranlage - ein heute in alle Orgeln serienmäßig eingebauter kleiner „Computer“ zum Vorspeichern von Klangkombinationen - wäre das Problem behoben und das Instrument für Spielende und Hörende zugänglich gemacht. Eine Setzeranlage wäre mit ca. 25.000 Euro zu realisieren.
(Vollständiger Text findet sich im Flyer.)


Wenn Ihnen die Orgel in der Stadtkirche am Herzen liegt, geben Sie bitte bei Ihrem freiwilligen Gemeindebeitrag das Projekt
Nr. 2 an.

IMG 1535

Projekt Nr. 3
Helfen, wo am nötigsten
- allgemeine Gemeindearbeit

Gemeinde ist ein bunter Blumenstrauß. Vielfältig sind die Aufgaben unserer Kirchengemeinde. Viel wertvolle Arbeit braucht auch Finanzen und kann nur getan werden, wenn auch Spender da sind. Hier alles aufzuzählen würde den Platz sprengen. Regelmäßig ist der herrliche Freizeitgarten auf dem Bruckersberg zu nennen. Die Pflege des Gartens, die Häuser und die Freizeitanlagen brauchen engagierte Menschen, die sich oft ehrenamtlich einbringen. Aber auch das Material will bezahlt werden. Kindergärten kann die
Kirchengemeinde nur unterhalten, wenn Sie die finanzielle Lücke zwischen kommunaler Förderung und den tatsächlichen Kosten schließen kann. Der Posaunenchor braucht Noten, die Kinderkirche Material und der VW-Bus einen neuen TÜV. Die vielen kleinen Bereiche sind wie das Öl, das alles am Laufen hält. Dafür bitten wir Sie um Ihre Mithilfe.
Wenn Ihnen die Gemeindearbeit am Herzen liegt, dann geben Sie bitte bei Ihrem freiwilligen Gemeindebeitrag das Projekt Nr. 3 an.

 

Für Ihre Spende stehen Ihnen hier drei Wege zur Verfügung:
1. Klassische Überweisung auf eines unserer Konten:
 
Evang. Kirchenpflege 
 Giengener Volksbank, BLZ 600 695 27, Konto 204 022 002
oder BIC GENODES1RNS IBAN DE53 6006 9527 0204 0220 02

Kreissparkasse Giengen, BLZ 632 500 30, Konto 1 150 021
BIC SOLADES1HDH  IBAN DE20 6325 0030 0001 1500 21

 Für Spenden über 100.- Euro erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung.
Bis zu 100.- Euro genügt der Überweisungsbeleg zur Vorlage beim Finanzamt.
 
2. über Paypal
Mit Hilfe dieses auch in Ebay verwendeten Zahlungssystems können Sie (auch aus dem Ausland) eine Spende veranlassen. Bitte klicken Sie auf den Button:


3. Spenden über den Förderverein der Evang. Kirchengemeinde

Förderverein der Evang. Kirchengemeinde Giengen e.V.
Konto-Nr. 21110436, KSK Giengen BLZ 632 500 30 
oder
IBAN: DE39632500300021110436
BIC: SOLADES1HDH