Leitsätze der Kirchengemeinde

Sie enthalten nicht alles, was es zu Kirche und einem Leben als Christ zu sagen gibt. Es werden einzelne Aspekte betont, die uns zur Zeit wesentlich erscheinen.

Vor allen Leitsätzen gilt für uns:

  • Als Gemeinde existieren wir, weil Gott, der Schöpfer, uns durch sein Evangelium zusammen gerufen hat.
  • Wir hören dieses Evangelium aus der Bibel und orientieren uns als evangelische Gemeinde bei ihrer Auslegung an den Bekenntnissen der Reformation.
  • Jesus Christus ist der Herr seiner Gemeinde, ohne Ihn können wir nichts tun.
  • Für die Leitung und den Bau der Gemeinde sind wir auf den Heiligen Geist angewiesen.
  • Das Evangelium von der Liebe Gottes soll unser Leben bestimmen und wir wollen es weitersagen. Die Leitsätze sollen eine Hilfe sein, Leben und Handeln der Gemeinde an dieser Aufgabe auszurichten.

Alle Gemeindeglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter laden wir ein, mit uns auf diesem Weg weiterzugehen

Ihr Giengener Kirchengemeinderat

Leitsätze im Überblick

Leitsatz 1: einladend leben

Leitsatz 2: lebendig verkündigen

Leitsatz 3: engagiert helfen

Leitsatz 4: glaubwürdig bezeugen

Leitsatz 5 gemeinsam unterwegs sein

 

Leitsatz 1: einladend leben

  • 1. Wir wollen einladende Gemeinde für alle Giengener sein.
  • 2. Wir wollen Gemeindeglieder in ihren
    Lebensbezügen begleiten und durch das Evangelium stärken
  • 3. Wir wollen Gemeindeglieder einladen, sich aktiv am Gemeindeleben und den Gottesdiensten zu beteiligen.
  • 4. Wir wollen miteinander Lebensräume schaffen, in denen das Evangelium persönlich erfahrbar wird.

Leitsatz 2: lebendig verkündigen

  • 1. Wir wollen als Gemeinde so von Gott sprechen, dass Menschen erkennen können, wie Gott in ihrem Leben wirkt, was er ihnen zusagt und wozu er sie auffordert.
  • 2. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in unserer Gemeinde verkündigen, ermutigen wir zur Aus- und Fortbildung und unterstützen sie.
    Wir begleiten sie wertschätzend und konstruktiv kritisch.

Leitsatz 3: engagiert helfen 

  • 1. Wir nehmen die Grenzen menschlicher
    Existenz wahr und stellen uns in Solidarität und Nächstenliebe zu Kranken, Notleidenden und Trauernden in unserer Gemeinde.
  • 2. Wir wollen mithelfen, dass viele Menschen die notwendige Zuwendung erfahren, in unserer Kirchengemeinde Heimat finden und Freude am Leben mit dem Evangelium entdecken.

Leitsatz 4: glaubwürdig bezeugen

  • 1. Wir wollen einander ermutigen, unseren Glauben im Alltag zu bezeugen und nicht zu verschweigen
  • 2. Wir wollen einander helfen, uns mit unseren Gaben und Grenzen anzunehmen und füreinander Verantwortung übernehmen.
  • 3. Wir nehmen die Chance wahr, die Gottes Vergebung uns bietet, nach jedem Scheitern wieder neu anfangen zu dürfen.

Leitsatz 5: gemeinsam unterwegs sein

  • 1. Wir laden Gemeindeglieder ein, sich mit ihren Begabungen in unserer Kirchengemeinde zu engagieren.
  • 2. Wir wollen jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter den Raum geben, sich mit ihren Möglichkeiten zu entfalten. Neue Ideen können das Gemeindeleben befruchten.
  • 3. Wir wollen in der Mitarbeitergemeinschaft den Erfahrungsaustausch fördern, Enttäuschungen aufarbeiten, Weiterbildung anbieten und einander ermutigen.
  • 4. Wir wollen, dass der Dienst der Mitarbeiter ihnen Freude bereitet und dass große wie kleine Einsätze gewürdigt werden.